Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/lost-in-space

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
I'm back ...

Lang ist es her seit ich das letzte mal hier gewesen bin ...
Und es hat sich einiges getan

Ab jetzt werd' ich wieder regelmäßig updaten und ich freu mich drauf

So long ...
11.11.11 23:03


Finally ...

Es ist endlich raus .... und es fühlt sich gut an.

Nach vielen Monaten der Überlegungen und schreiben eines Briefes ist es dann doch anders gekommen als "geplant". Es kam mir einfach so über die Lippen ...

Im Nachhinein frag ich mich warum ich so lange gewartet hab.
Die Reaktion war sooo positiv. Damit hätt' ich im Leben nicht gerechnet.
Ma' meinte, warum ich nicht schon viel eher zu ihr gekommen bin. Man hätte dann doch schon früher was machen können wegen Transition und sowas. Aber damals hatte ich halt das ganze Thema total verdrängt - und auch ziemlich erfolgreich.
Auf jeden Fall steht sie total hinter mir und will mir helfen wo sie kann. Supi

Aber besser spät als nie
Nun fühl' ich mich besser und die Angst mich bei anderen zu outen ist nicht mehr ganz so groß.


So long ...
25.3.11 23:30


Gedanken


In den letzten Tagen denke ich immer häufiger daran vielleicht so etwas wie ein Buch zu schreiben. Über mein Leben, meine Gedanken und so. Ich weiß zwar das ich kein großer Schreiberling bin, aber vielleicht würde mir das ja helfen mit dem ganzen Chaos in meinem Kopf besser klar zu kommen.

22.11.10 00:31


immer das gleiche ...



Heute war ich mal wieder Shoppen.
Ein paar Sweatshirts, Boots und T-Shirts sind dabei rausgekommen.
Fand die Klamotten gleich richtig geil und musste sie einfach kaufen ....

Naja, aber wie fast immer kommt dann so ein Spruch:
"Sieht das nicht zu männlich aus?"

In meinem Kopf rattert es ... ja klar sieht das männlich aus, denn genau so soll es sein! Männlich!!!

Wie ich eben nun mal bin.

Aber naja ...


20.11.10 00:11


Nur du weißt, wer du bist




Die Leute können einem so viel einreden, wie sie möchten,

und manchmal redet man sich selbst vieles ein.

Aber am Ende zählt nicht, wie man wahrgenommen wird,

sondern wie man sich selbst sieht.


16.11.10 00:51


Keiner kennt dich ...


Keiner kennt dich

Jeder sieht dein Lachen,

doch keiner erkennt wie du in dir kämpfst.

Jeder hört was du sagst,

doch keiner weiß was du denkst.

Jeder liest was du schreibst,

doch keiner entdeckt deine Tränen.

Jeder meint dich zu kennen,

doch keiner kennt dich wirklich



30.10.10 23:46


Wie das Leben so spielt


Ich schließe die Augen ...
Ich sehe einen kleinen Jungen, glücklich spielend mit seinen Freunden aus dem Kindergarten. Sie spielen mit Autos, bauen Burgen und ärgern die Mädchen.

....

Ich sehe einen Schuljungen, glücklich und lächelnd. Er hat Freunde und spielt fast täglich mit ihnen draußen ... ist unterwegs mit ihnen und es gibt keinen Zweifel das er nicht dazu gehören könnte, denn er ist einfach ER.

Fußball ist eine seiner Leidenschaften und zusammen mit seinem besten Freund erfindet er auch schon gern mal lustige Abenteuergeschichten.

Typisch jungenhaft schaut er drein, kurze strubbelige Haare, offene Knie und dabei ein verschmitztes Lächeln auf den Lippen.
Ja, das ist typisch für ihn. Bereits im Kindergarten hat er die Liebe zu Mützen entdeckt, denn er dachte, das er sich immer etwas hinter ihnen verstecken könnte. Ja, er wusste schon damals warum ...

Es war die beste Zeit seines Lebens ....

....

Wenn ich nun aber die Augen wieder öffne, dann weiß ich das nichts so ist wie es scheint.

Denn ich bin dieser Junge ...

... nur leider gefangen im falschen Körper - im Körper eines Mädchens.

29.10.10 00:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung